Sicherheits- und Kommunikationstechnik

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen haben die Aufgabe Rauch und Wärme abzuführen.

 
Um Schäden an Personen, Gebäuden und Inventar möglichst gering zu halten, ist es wichtig, die Rettungs- und Angriffswege rauchfrei zu halten und den Vollbrand zu verzögern, bzw. zu vermeiden (flash-over).
 
Ebenso müssen Brandgase und thermische Zersetzungsprodukte möglichst schnell abgeführt werden, um Brandfolgeschäden zu minimieren.
 

Zum Schutz der statischen Beschaffenheit des Gebäudes ist eine gezielte Abfuhr der beim Brand entstehenden thermischen Energie notwendig.

 
Rauch- und Wärmeabzüge sind in allen baulichen Anlagen erforderlich, in denen wegen der Größe, der vorhandenen Personenzahl, der speziellen Brandlastcharakteristik, der Nutzung, der Übersichtlichkeit der Flucht- und Rettungswege oder wegen der hohen Wertkonzentration die in der Landesbauordnung geforderten elementaren Schutzziele ohne Rauchschutzmaßnahmen nicht zu erreichen wären.
 
Im Auslösefall öffnen sich die Lichtkuppeln automatisch über Thermomaximalmelder oder über eine manuelle Auslöseeinheit.
 
Wir bieten Ihnen die Planung, Projektierung und Installation von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen nach DIN 18232 an.

Wartungen in regelmäßigen Intervallen, Instandsetzungsarbeiten und Notdiensteinsätze im 24 Stunden-Bereitschaftsdienst übernehmen wir selbstverständlich gerne für Sie.